Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Schneeflocken

Dienstag, 31. Januar 2017

Sehr preiswerte Bücher bekommen

Jeden Abend, wenn wir die Computer ausschalten, brauche ich noch eine ganze Weile, um in meinen Ruhemodus zu gelangen. Wenn ich gleich ins Bett gehe, liege ich oft stundenlang wach, wälze mich von einer Seite auf die andere, führe ewige stille Diskussionen, formuliere Sätze im Kopf, die ich wer weiß wem anhafte. Kurz gesagt, da wird alles nochmal durchgegangen, was ansteht oder was mich beschäftigt. Und jedesmal ärgere ich mich darüber, weil der, dem ich das alles anheften will, ja schließlich gar nicht da ist, ich ja nicht mal weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Vollkommen irre und trotzdem kann ich es nur schwerlich lassen, auch wenn ich mir immer wieder sage, daß dies pure Zeitverschwendung ist und ich zu dieser Stunde schließlich absolut nichts ändern oder richten kann. Kennt Ihr das auch, wenn der Kopf einfach keine Ruhe geben will?

Ich hab es mir inzwischen abgewöhnt, darauf zu warten oder zu hoffen, daß der Kopf Ruhe geben wird, das tut er nämlich nicht freiwillig, der kramt alles heraus, was er irgendwann mal aufgeschnappt und irgendwo abgelegt hat. Der reinste Messi! So will ich das nicht mehr. Auch ich brauche meinen Schönheitsschlaf. 

Damit der Kopf abgelenkt wird, lese ich deshalb gerne abends noch ein paar Seiten eines Buches. Leichte Kost muß es sein, ich will schließlich nur runter kommen, damit ich einschlafen kann. Und das funktioniert auch sehr gut. Es gibt nur ein Problem dabei: Bücher kosten Geld, mitunter viel Geld. Und die Buchpreisbindung läßt da auch keinen Spielraum. Ich möchte aber möglichst kein unnötiges Geld mehr ausgeben.

Es gibt jedoch einen sehr guten Kompromiß. Nämlich: Gebrauchte Bücher kaufen.

Die haben keine Buchpreisbindung mehr und sind in verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich. Selbst, wenn ich in niedrigen Qualitätsstufen bestelle, so sind das Mängel, die man kaum als Mängel bezeichnen kann. Da waren noch nie irgendwelche Flecken, Eselsohren o.ä. zu sehen. Wenn die Buchseiten nur etwas cremfarbig anstatt reinweiß sind, dann kann ich sehr gut damit leben. Ich will die Bücher ja nicht verschenken oder ausstellen, ich will sie lesen und dazu brauche ich kein frisch gedrucktes Buch.

Mein "Bücherkaufhaus" ist das Internetportal rebuy. Hier ist der Link dazu: https://www.rebuy.de/

Ich habe jetzt schon mehrfach dort bestellt. Ich stöbere in den Angeboten, lege interessante Dinge auf den Merkzettel und bestelle dann, wenn sich damit auch die Versandkosten rechnen. Oft bekomme ich da die Bücher schon für 70 oder 80 Cent. Da kann man dann auch mal 3,50 Euro Versandkosten zahlen. Und wenn mal ein Angebot nicht lieferbar ist, kann man Kaufalarm setzen und man wird per Mail informiert, wenn es wieder vorrätig ist. Alles in allem bin ich damit sehr zufrieden und sollte ich doch die Bücher wieder loswerden wollen, dann kann ich sie dort auch wieder problemlos verkaufen. Das hab ich allerdings noch nicht gemacht, weil ich Bücher durchaus auch mehrfach lesen kann.

Wie hat mein Vater immer gesagt: Geht nicht, gibt´s nicht!

Es gibt für alles eine Lösung und die muß auch nicht teuer sein. Gewußt wie und gewußt wo...

Also bis bald
Eure Petra K.
 


Kommentare:


  1. Es geht leider sehr vielen Menschen so, dass man sich in einem Gedankenkarussell befindet und man diesen Grübelzwang nicht abschalten kann.
    Man hat einen Gedanken oder Gedanken werden einem eingegeben, Verbindungen zu diesem Gedanken werden unterbewusst hervorgebracht und man bewertet dieses alles und das resultiert dann in einem Gefühl.
    Die allermeisten Menschen werden mit Mind Control Techniken überwacht und ferngesteuert, das sind die Techniken mit denen auch unsere Gedankengänge gesteuert werden.
    So schlimm es ist, es ergeht anderen aber noch viel schlimmer, das ist der Trost, den ich Dir gern mitteilen möchte. LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, bestimmt bist Du sehr entsetzt, aber die ganze Welt ist davon betroffen. Habe gerade, als ich die Nachrichten im Internet las, einen betreffenden Artikel dazu gefunden.
    http://www.pravda-tv.com/2017/02/geheimwaffen-aus-frankensteins-labor-brummtoene-gehirnwaesche-und-mind-control-video/

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit den Mikrowellenwaffen kenne ich und auch das im Artikel genannte Brummen hab ich schon gehört, das war im letzten Jahr. Es ist nicht zu glauben, was hier gemacht wird und mit welcher Kaltschnäuzigkeit sich das System hinstellt und behauptet, daß es sowas nicht gibt, damit sie ihr verwerfliches Werk fortsetzen können. Es ist demnach eigentlich schon längst alles zu spät. Aber die große Masse will es ja nicht hören, also ist der kleinen Bürger Untergang längst schon besiegelt. Furchtbar diese Entwicklung, und kein Ende in Sicht, weil sie niemand stoppt und die, die es versuchen, als Reichsbürger hingestellt und gemobbt werden, wenn sie dann immer noch nicht aufhören, geht es mit Mikrowellen weiter. Was für eine perfide Welt.

      LG Petra K.

      Löschen