Dies ist eine Seite für ganzheitliches, gesundes und unabhängiges Leben.

Diese Seite soll Allen Mut machen, die glauben, daß man nicht gut leben kann, wenn man arbeitslos und mittellos ist. Es kann sehr herausfordernd sein aber Mittellosigkeit macht kreativ und Sie haben einen großen Vorteil - Sie haben Zeit!
Zeit, die Andere nicht haben - Nutzen Sie Ihre Zeit und Sie werden Ihre Freiheit gewinnen!
Nur wer autark ist, ist auch frei. Frei von Abzocke und Willkür des Systems.
Es zeugt von Naivität, den Politikern zu unterstellen, daß sie lediglich Fehler begehen. Alles, was sie tun, tun sie in vollster Absicht und es machen ALLE mit und das Volk muß es finanzieren und ausbaden.
Konsumboykott, und der damit verbundene Energieentzug, ist meine Antwort auf die Machenschaften des Systems. Selbstversorgung fast kostenfrei ist mein Ziel. Ich lade Sie ein, meinen Weg mit zu gehen und dabei die schönen Seiten des Lebens nicht zu vergessen.

Schneeflocken

Montag, 24. November 2014

Posse des Tages 24.11.2014

Wieder einmal kommt etwas ans Licht, was keiner für möglich gehalten hätte.
Am 21.11.2014 berichtete Taz.de:

Zitat:
Rund 95 % des weltweit produzierten Tofus bestünden nicht aus Soja, sondern aus Fleisch.... 
Zitatende.
Rums!
da haben wir es wieder
Alles Lug und Betrug, Täuschung und Geldgier

Hier ist der Artikel dazu: http://taz.de/!149867/
Es klingt wie ein Aprilscherz aber es würde mich nicht wundern...

Alles Satire, oder was?

Die nächste Posse kommt bestimmt.

Da bleib ich doch lieber bei meinen Wildkräutern, die ich selber gesammelt habe, da weiß ich, was ich auf dem Teller habe und ich weiß, woran ich bin. Und die heutige Posse nehmen wir mal nicht so ernst, es ist schließlich die 5. Jahreszeit.


Also bis bald
Eure Petra K.
Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht
(Franz Kafka (1883 - 1924), deutschsprachiger Schriftsteller, in Prag geboren als Sohn einer bürgerlichen jüdischen Kaufmannsfamilie) 


 

Kommentare:

  1. Da biste aber ordentlich reingefallen :-) Ich esse zwar als Veganer auch keine Tofu und tat es kaum als Vegetarier, aber du musst direkt unter dem Artikel klicken....
    "Die Wahrheit auf taz.de" führt dorthin:
    http://taz.de/ueber-die-Wahrheit/!115080/
    Reine Satiere ergo. Man kann immer was Positives dahinter entdecken: es ist schön, dass die TAZ noch Karikaturisten hat. Manch großes Tagesblatt hat das aufgrund von den hohen Kosten schon rausgenommen. Selbstverständlich nach den Lektoren, sind ja nicht so wichtig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es natürlich mitbekommen, deshalb steht ja auch in meinem Beitrag der Verweis, den Beitrag nicht so ernst zu nehmen aber es war so herrlich geschrieben, daß ich es einfach nicht lassen konnte, dies hier zu posten.

      LG Petra K.

      Löschen
    2. Und du hast es herrlich gefunden, von daher nominiere ich dich für das Tofutier für meinen Award für brillanten Lesestoff.
      Schau einfach mal d o r t vorbei, da steht alles weitere darüber.

      VG, Alex

      Löschen
    3. Oh, welche Ehre, lieber Alexander. Aber ehrlich gesagt, weiß ich mit dem ganzen Thema Award gar nicht recht was anzufangen. Der Sinn dahinter hat sich mir noch nicht so recht erschlossen. Mein Blog ist sicherlich viel zu unbedeutend für die Allgemeinheit, die den Grundgedanken hinter meinen Themen sicherlich gar nicht nachvollziehen können aber es freut mich, daß Du und einige andere Leser diesen Blog als interessant bewerten oder die Menschen vielleicht sogar etwas über ihr Konsumverhalten nachdenken und genau das war ja meine Intension, diesen Blog zu betreiben.

      LG Petra K.

      Löschen
  2. Du sprichst mit genau dem Richtigen. Ich bin nicht umsonst 'Mitglied' bei "Der ehrenwerte Club der erfolglosen Blogger". :-)

    AntwortenLöschen